Fundamentarbeiten

Von Schweng Überdachung gebaute Überdachungen und Carports stehen auf sicheren Fundamenten. Wir errichten Einzel- oder Streifenfundamente. Zuverlässig, termingerecht und flexibel … Der Einsatz hochwertiger Baustoffe sowie die qualifi zierte Durchführung beim Bau der Fundamente sorgen für eine hohe Langlebigkeit der Fundamente und damit der gesamten Bausubstanz. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Kompetenz, sprechen Sie uns an.

Frostfreie Punktfundamente

Alle Terrassenüberdachungen benötigen ein Punktfundament, d.h. Sie benötigen punktförmige Fundamente dort, wo Pfosten stehen. Streifenfundamente bieten sich nur an, wenn schwere Wände montiert werden sollen.
Hier gibt es aber auch andere Lösungen.
Die Fundamente müssen stets frostfrei gegründet werden. In Deutschland heißt das, dass diese ca. 60-80cm tief sein müssen.

Streifenfundamente

Die optionalen Seitenwände Ihrer Überdachung benötigen Streifenfundamente, diese werden auch von uns übernommen.

Montage

Am Dachüberstand

Eine Montage unterhalb oder am Dachüberstand Ihres Hauses ist auch möglich und in den meisten Fällen die optisch schönste und sinnvollste Lösung. Wir bitten jedoch ebenfalls um Information bei Ihrer Anfrage.

Freistehend oder Anbau

Freistehende Terrassenüberdachungen haben einen höheren Anspruch an die Windlastaufnahme, insbesondere im Bereich der Befestigung am Boden. Hier empfiehlt sich die Variante, welche die höheren seitlichen Kräfte aufnehmen. Wir empfehlen das Einbetonieren mit den Fertigfundamenten.
Bei Anbauversionen werden die seitlichen Kräfte im großen Maße durch den Anbau abgefangen. Hier hat man größere Auswahl an Fundamentierung.

Entwässerung

Die Entwässerung des Regenwassers erfolgt über eine integrierte Dachrinne mit einem Fallrohr. Bei der Montage führen wir das Fallrohr je nach Wunschhöhe des Kunden mit einem 75er HT-Rohr aus.

Profilsystem

Entscheidend für die Qualität eines Terrassendaches ist das verwendete Profi lsystem. Hier gibt es große Unterschiede. Wir verarbeiten Aluminiumstärken von bis zu 8mm. Unsere Profi le haben alle statische, Nachweise und werden den individuellen Erfordernissen angepasst (mit oder ohne Stahlkern) – so können im Pultdachbereich Tiefen von bis zu 6 Metern ohne zusätzliche Unterstützung erreicht werden. Schneelasten – weit mehr als in Norddeutschland gefordert – können erreicht werden.

Produktfertigung

Die Fertigung unserer Produkte erfolgt mit modernster CNC-Technik. Alles wird im Werk vorgefertigt, sodass unsere gut ausgebildeten Montageteams direkt vor Ort nur noch Ihr Produkt montieren muss.

Verbundsicherheitsglas / VSG

Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht aus mindestens zwei Flachglasscheiben, die mit einer elastischen, reißfesten Hochpolymerfolie, meist Polyvinylbutyral (PVB) oder Sentryglas plus (SGP), so miteinander verbunden sind, dass bei einem Bruch der Scheiben die Bruchstücke an der Folie haften bleiben. Dies mindert das Risiko von Schnitt- oder Stichverletzungen bei Zerstörung der Scheiben und ermöglicht nach dem Bruch eine Resttragfähigkeit der VSG-Einheit. Die Produktion von Verbundsicherheitsglas beginnt mit dem Zuschnitt der Glasscheiben und Bearbeitung der Kanten.
Einsatzbereiche in Deutschland muss VSG bei Überkopfverglasungen aus Gründen der Resttragfähigkeit Bestandteil des Scheibenaufbaus sein. Zunehmend werden aber auch im Fassadenbereich punktgelagerte Verglasungen aus VSG eingesetzt. Das Eigengewicht des Glases wirkt dabei in der Scheibenebene und die Bruchstücke werden durch die splitterbindende Wirkung der Folie zusammengehalten. Manche Verbundgläser mit einem Gießharzverbund werden im Rahmen von Zulassungen inzwischen auch als VSG eingestuft.
Zahlreiche gebaute Beispiele in unserer Rubrik Referenzen belegen die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten von VSG.

Sicht- und Witterungsschutzpaneele aus Aluminium

Unsere pulverbeschichteten Aluminiumpaneele stellen einen optimalen Sichtschutz vor neugierigen Blinken dar. Darüber hinaus werden Sie im Terrassendachbereich oder Ihr Fahrzeug im Carportbereich unter Verwendung unserer Profi ltechnik bestens vor Witterungseinflüssen wie Schnee, Hagel, Sonne und Regen geschützt.

Markisen

Speziell für die Beschattung von Überdachungen oder Pergolen.
Sonnen- und Blendschutz für optimales Wohlbefinden – direkt unter dem Dach montiert. Schmutzgeschützt, geräuscharm und wartungsfrei.
Die alternative Terrassenbeschattung direkt unter der Überdachung bietet erhebliche Vorteile: neben dem Schutz vor Sonneneinfall ist die Markise vor Wind, Regen und Verschmutzung bestens geschützt. Sie bietet dem Wind kaum Angriffsfläche und ermöglicht ein sicheres und einfaches Bedienen. Am Abend bleibt es länger angenehm durch die isolierende Wirkung des Luftpolsters zwischen Tuch und Überdachung.
Der Antrieb arbeitet serienmäßig über einen 230 V Rohrmotor mit elektr. Drehmomentabschaltung. Mit Kurbelantrieb oder integriertem Funkempfänger (optional) erhältlich. Die Lauf- sowie Umlenkrollen aus glasfaserverstärktem Kunststoff führen – in Verbindung mit dem textilen Zugband – zu einem geräuscharmen Betrieb der Markise.

Abflussrohr integriert, was bedeutet das eigentlich?

Abwasserrohre werden in der Regel zur Entwässerung von Gebäuden, Häusern, Terrassen, Carports oder bebauten Flächen eingesetzt. Die dabei verwendeten Rohre werden je nach Zweck nicht nur unterschiedlich bezeichnet, sondern setzen sich auch aus verschiedenen Materialien zusammen.
Unsere Abflussrohre sind ergonomisch geformt. Wir von Schweng Überdachungen nutzen Top Qualität in seiner schönsten Form.

LED-Beleuchtung

Für eine gemütliche Atmosphäre ist eine stimmungsvolle Beleuchtung natürlich unentbehrlich. Für die Beleuchtung Ihrer Schweng Terrassenüberdachung werden LED-Spots verwendet. Diese Einbauspots werden vollständig in die Überdachung integriert. Kabel und Spots verschwinden dabei in den Trägern. Ein bedeutender Vorteil der LED-Beleuchtung liegt in ihrem niedrigem Energieverbrauch sowie die gemütliche Atmosphäre, die diese erzeugt. Mehr Informationen zu unserer LED-Beleuchtung finden Sie hier.

Polycarbonat

Die Eindeckung einer Terrassenüberdachung kann ebenfalls mit 16mm Polycarbonat durchgeführt werden. Der Hauptvorteil von Polycarbonat ist, dass es ein leichtes Material ist. Damit sind große Spannweiten möglich. Polycarbonat (PC) lässt 22 bis 82 Prozent Licht durch. Polycarbonatplatten sind in milchiger und klarer Ausführung bestellbar. Die 16mm Polycarbonatplatten werden mit einer UV-Schutzbeschichtung mitgeliefert.

Sicht- und Wetterschutz

Unsere Terrassendächer können beliebig mit Elementen erweitert werden. Unmittelbar beim Aufstellen des Daches oder zu einem späteren Zeitpunkt. Fest- oder Schiebeelemente, sowie Senkrechtmarkisen sind möglich. Im Aluminiumrahmen mit VS-Glas oder als 16mm Polycarbonatplatten.
Tipp: Das Schließen von nur einer Seite kann zu wesentlich angenehmeren Temperaturen unterhalb der Überdachung führen. Lassen Sie sich beraten!

Baurecht

Was habe ich baurechtlich beim Bau eines Terrassendaches zu beachten?Wir geben Ihnen die Antworten auf diese Frage.

Benötige ich einen Bauantrag für eine Terrassenüberdachung?

Baurecht ist im Landesrecht geregelt. In den meisten Bundesländern benötigen Sie eine Baugenehmigung für eine Terrassenüberdachung. Teilweise sind dort, wo Bebauungspläne bestehen nur Bauanzeigen notwendig. In einigen Bundesländer darf man im gewissen Rahmen sogar gänzlich ohne Genehmigung bauen. In anderen ist eine Bebauung im Vorgarten gänzlich untersagt.
Sie sehen, dass eine einfache Antwort auf diese Frage nicht möglich ist.

Tipp: Fragen Sie beim zuständigen Bauamt nach

Die einzige sichere Möglichkeit um zu erfahren, ob Sie einen Bauantrag oder Bauanzeige machen müssen, ist eine Nachfrage beim zuständigen Bauamt. Für diese erste Information benötigt das Bauamt nur Informationen über geplante Größe und den gewünschten Standort des Vorhaben. Die technische Ausführung wird dann erst später interessant.
Sollten Sie nicht wissen, welches Bauamt für Sie zuständig ist, so fragen Sie ihre Gemeinde.

0